Unterstützung bei der Konzeption, dem Aufbau und Betrieb des Entlassmanagements

In unserer vorherigen Tätigkeit haben wir zahlreiche Projekte zur Reorganisation des Entlassmanagements in deutschen Krankenhäusern durchgeführt.

 

Mit der Neuformulierung des § 39 Satz 1a SGB V betont der Gesetzgeber die Bedeutung des Entlassmanagements für den stationären Behandlungsprozess.

 

Die Vielfältigkeit der jeweils in den Fachabteilungen gewachsenen Strukturen stellen multiple Herausforderungen dar. Das Niveau der laufenden Tätigkeiten der verantwortlichen Mitarbeiter erlaubt nur bedingt eine effektive Arbeit in einer entsprechenden Projektarbeitsgruppe. Als externer Moderator und Dienstleister für die unternehmenskonforme Anpassung von Prozessen und Dokumenten setzen unsere Projektmitarbeiter die vereinbarten Projektziele zeitgerecht und transparent um.

 

Unsere Projektmitarbeiter besitzen selbst langjährige berufliche Erfahrungen als Pflegedienstleitung von Krankenhäusern und verfügen durch ihr aktuelles Projektwissen über Methoden und Instrumente zum erfolgreichen sowie sensiblen Umbau von internen Strukturen zum Entlassmanagement analog zum Rahmenvertrag Entlassmanagement und der Umsetzungshinweise der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

 

Neben diesem Angebot für Kliniken, beraten wir sonstige Leistungserbringer zur Kooperation mit Krankenhäusern und zur Unterstützung des Entlassmanagements sowie im Aufbau von regionalen Versorgungsmanagementstrukturen.

 

Für weitere Fragen oder eine Terminvereinbarung stehen wir gern per Email oder auch telefonisch zur Verfügung.

 

Gerne informieren wir Sie näher.  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!         -> Informationsportal