Erlösmanagement in der Wundversorgung - vom Problem zur Chance

Steigende Fallzahlen und Prozessoptimierungen steigern die Effizienz im Krankenhausbetrieb. Der Mangel an qualifiziertem und motiviertem Personal verlangt nach neuen Wegen Zuweiser und den Patienten als Kunden zu begeistern, aber auch Erlöse mit wertschöpfenden Behandlungskonzepten und zielführender Kommunikation und Dokumentation zu sichern oder erlössteigernd darzustellen.

 

Bei Patienten mit chronischen Wunden (z.B. ca.5% aller internistischen Fälle) entgehen dem Krankenhaus durch nicht angeordnete sowie fehlende oder fehlerhafte Dokumentation von Behandlungsmaßnahmen Erlöse in Höhe von bis zu 3.000 €/Fall.

 

Unser Konzept zum Erlösmanagement Wunde verlagert im Problembereich chronischer Wunden die Prozessverantwortung (auch für die Kodierung) an geschulte Wundexperten oder Kodierfachkräfte. Dadurch wird das in der einzelnen Klinik nicht eindeutig abgebildete Themenfeld der Wundbehandlung durch eine verantwortliche Fachkraft koordiniert und die notwendige Dokumentation sichergestellt. Ärzte werden informiert und entlastet, Behandlungsergebnisse gesichert. Organisierte Nachversorgung ermöglicht die frühere Entlassung der ressourcenintensiven Patienten. Gezielte Kommunikation mit Nachversorgern und Angehörigen stellt Zuweiser und qualifizierte ambulante Nachversorger zufrieden. Fallzusammenführungen werden vermieden, MDK-Prüfungen werden erlössichernd überstanden.

 

Die somit implementierte prozessuale Gesamtverantwortung für die Einleitung von Maßnahmen, Dokumentation und Abrechnung ist ein Beispielprozess für weitere komplexe Indikationsfelder mit dem Ziel optimaler Behandlungsergebnisse und gesicherter Erlöse in klarer Zuständigkeit von qualifizierten Pflegepersonen.

 

Unser Team aus Praktikern der Bereiche Pflegedienstleitung, Wundversorgung und Controlling gehen sensibel vor. Sie prüfen in Ihrem Auftrag Prozesse und Zuständigkeiten und  motivieren Ärzte und Pflegekräfte zur erlösorientierten Zusammenarbeit. Wir schulen die betreffenden Mitarbeiter und implementieren die notwendigen Veränderungen, um die gemeinsam vereinbarten Ziele in der Versorgung chronischer Wunden nachweißlich zu erreichen und die Beibehaltung der erfolgreichen Prozesse nachhaltig zu sichern.

 

Für weitere Fragen oder eine Terminvereinbarung stehen wir gern per Email oder auch telefonisch zur Verfügung.

 

Gerne informieren wir Sie näher.  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!