Das Unternehmen


Die Gründung der mamedicon GmbH im September 2009 ist der konsequente Schritt der beteiligten Gesellschafter und der führenden Mitarbeiter den wachsenden Versorgungsproblemen des Gesundheitssystems mit einer eigenen handlungsfähigen und kompetenten Unternehmung entgegenzutreten. Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung regionaler Gesundheitsnetzwerke im Sinne von Managed Care und Aufbau ihrer vertraglichen Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen.

 

Mit unserer über 20-jährigen Erfahrung in verschiedenen Bereichen des deutschen Gesundheitssystems und einer langjährigen Projekterfahrung entwickeln wir regionale Gesundheitsnetzwerke hin zur Umsetzung von Selektivverträgen.

 

Die mamedicon-Arbeit zeichnet sich durch 5 Grundbereiche aus:

  • Fachliche Qualifikation aller medizinischen Berufe und Hilfsberufe (mehr)
  • Aufbau von QM-Systemen in Einzelunternehmen und Netzwerken des Gesundheitssystems (mehr)
  • Aufbau von regionalen Gesundheitsnetzwerken (mehr)
  • Aufbau von Strukturen der integrierten Versorgung (mehr)
Unsere regionalen Partnerschaften sind Grundelemente der Netzwerkentwicklung. Die Entwicklungsprojekte werden modular abgestimmt und mit dem Ziel der regionalen Autonomie umgesetzt. Es ist unser erklärtes Ziel, die Kraft der regionalen Gesundheitsnetzwerke zu bündeln. Die von uns entwickelten Versorgungsstrukturen arbeiten auf der Basis von Leitlinien, Qualitätsmanagement und verbindlichen Kommunikationsregeln. Sie sind somit alternative Angebote an die Kostenträger zur transparenten vertraglichen Lösung bisheriger Versorgungsprobleme. Hierbei sehen wir unsere Aufgaben in der methodischen, vertraglichen und administrativen Umsetzung mit den Versorgungstrukturen und den Kostenträgern.

 

Gerne informieren wir Sie näher.   Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!